Mir Stekla 2021: Neuer Termin im März

Mir Stekla

Die Mir Stekla, Fachmesse für Maschinen und Anlagen für die Glasindustrie, findet vom 22. bis 25. März 2021 in Moskau statt. Nun auch wieder mit einem deutschem Gemeinschaftsstand.

Auf der Mir Stekla wurde über viele Jahre ein BMWi geförderte deutscher Gemeinschaftsstand vom VDMA beantragt und auch genehmigt. Zuletzt 2013. Dann erlahmte das Interesse der Industrie an einem deutschen Gemeinschaftsstand, nicht zuletzt auf Grund der politischen und wirtschaftlichen Situation in Russland und es erfolgte keine erneute Antragstellung.

Nachdem aber einige Stimmen aus der Glasmaschinenindustrie für ein Revival des deutschen Gemeinschaftsstandes auf der Mir Stekla plädiert hatten, beantragte der VDMA für 2020 wieder einen BMWI geförderten deutschen Gemeinschaftsstand. 

Corona machte leider der Mir Stekla 2020, wie auch allen anderen Messen, einen Strich durch die Rechnung. Aber nun soll es im März 2021 mit der Mir Stekla und dem BMWi geförderten deutschen Gemeinschaftsstand weiter gehen.

Dann gibt es also zur 22. Ausgabe der Mir Stekla zum 12. Mal eine deutsche Gemeinschaftsbeteiligung auf der Mir Stekla, der wichtigsten und einzigen internationalen Fachmesse für Maschinen und Anlagen für die Glasindustrie in Russland und der GUS. Die Veranstaltung findet, wie gewohnt, im Expocenter, Moskau statt.

Die Anmeldeunterlagen werden voraussichtlich Ende September erhältlich sein. Die Durchführung des deutschen Gemeinschaftsstandes wird von IFWExpo betreut. Ihre Ansprechpartnerin bei IFWExpo ist Gabriela Tucan, Telefon +49 6221 1357-25, Fax +49 6221 1357-23. 

Frau Tucan steht gerne für Fragen und Vorabreservierungen zu Ihrer Verfügung.